1. Reden wir miteinander ...

    Liebe(r) Gast, tausche dich mit uns über die Themen aus, die dich gerade beschäftigen. Falls du es aushältst zu erfahren, was Außenstehende darüber denken. ;-)

    Information ausblenden

Welche Diäten habt ihr schon probiert

Dieses Thema im Forum "FORUM | Reden wir miteinander ..." wurde erstellt von Fidji, 21 Dezember 2014.

  1. Fidji

    Fidji Gast

    ich stehe mit meinem Gewicht etwas auf Kriegsfuß und weiß nicht, welche Diät die beste ist.
    Gibt´s irgendwelche Tipps?
     
    bengerl und de-kloane gefällt das.
  2. de-kloane

    VIP: :Silber

    also ich halte nichts von Diäten, weil ich denke, dass man danach wieder zunimmt. Ernährungsumstellung und Sport sind das einzig Wahre!
     
    Fidji gefällt das.
  3. Fidji

    Fidji Gast

    ja, das stimmt schon, aber ich schaff das mit der Bewegung nicht so. Was machst du denn mit der Bewegung?
     
    bengerl und de-kloane gefällt das.
  4. de-kloane

    VIP: :Silber

    Ich versuch mehr zu Fuß zu gehen und am Wochenende längere Spaziergänge, aber klappt auch nicht immer! ;)
     
    Fidji gefällt das.
  5. Bussibaer

    VIP: :Silber

    Lange Spaziergänge sind gesund, das steht außer Frage...aber Kalorien verbrennst leider nicht viel, also zum Abnehmen wird das nicht reichen.;) Ansonsten stimme ich de-kloane voll zu. Gesunde, ausgewogene Ernährung und Sport (Ausdauer + Kraft) wird dir dauerhaft Erfolge bringen, eine Diät leider nur kurz...
    Tipp: Führe ein paar Wochen ein Ernährungstagebuch (zb. www.fddb.de) , wo du deine Einstellungen (Alter, Gewicht, Größe, Tätigkeiten etc) eingibst und dann jeden Tag alle Lebensmittel (und Getränke) aufzeichnest, damit du siehst, wie am Ende des Tages deine Energie- und Nährstoffbilanz ausschaut. So kriegts du ein Gefühl, wieviel du essen musst, um eine negative Energiebilanz zu erreichen (sollte ca. 500-700 kcal Minus am Tag sein)...
    Folgebeitrag desselben Teilnehmers (erstellt: 22 Dezember 2014)
    Wennst aber kurzfristig ein paar Kg abnehmen willst, kann ich die 24-Stunden Diät empfehlen (Google mal). Danach aber unbedingt wie gesagt Ernährungsumstellung und Bewegung um das Ganze zu halten;)
     
    de-kloane und Fidji gefällt das.
  6. Fidji

    Fidji Gast

    danke für den Tipp. Ist diese 24h Diät das, wo man einen Tag isst und den nächsten gar nichts?
    Ein Ernährungstagebuch wäre wirklich sinnvoll, weil man ja gar nicht mitbekommt, was man so nebenbei mal ganz schnell isst.
     
    de-kloane und bengerl gefällt das.
  7. de-kloane

    VIP: :Silber

    Oh, das mit dem Ernährungstagebuch ist eine tolle Idee! Das probier ich auch mal. Aber erst nach Weihnachten! ;)
     
    Bussibaer und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  8. Fidji

    Fidji Gast

    ja, ich denke, vorher wird es keinen Sinn machen ;) - da ist wohl eher eine bequeme Hose angesagt :p
     
  9. sunshine0

    VIP: :Silber

    ich habe trotz gesunder Ernährung und Sport keinen gramm abgenommen. dann hab ich das 10 in 2 probiert und ich bin begeistert! ich habe an den richtigen stellen abgenommen und es hat zum ersten mal meinen sehr schlechten Stoffwechsel in den griff bekommen. fasten dürfte wirklich gesund sein, mir tut es total gut!
     
  10. Fidji

    Fidji Gast

    wie lange hat es denn gedauert, bis du dich umgestellt hast? Ich kann mir das nicht vorstellen, einen ganzen Tag nichts zu essen, ich befürchte, dass ich dann fürchterlich grantig werde.
     
  11. monili

    VIP: :Silber

    was verstehst du unter sehr schlechter stoffwechsel?
     
  12. Fidji

    Fidji Gast

    mit hat mal wer gesagt, das kann auch am Blutzuckerspiegel liegen, wenn der ganz langsam absinkt und du isst schon vorher was, dann verbrennst du nichts und wenn du längere Zeit nichts isst, dann schon. So ungefähr wurde mir das erklärt
     
  13. sunshine0

    VIP: :Silber

    ich habs einfach probiert: darauf geachtet, dass ich genügend trinke und gschaut wie es mir dabei geht. es fiel mir zu meinem erstaunen sehr leicht. ich hatte angst, dass ich am späten nachmittag meinen Kreislauf merke wie es mir passiert wenn ich mal aufs essen vergesse. dem war aber nicht so, vermutlich weil ich drauf eingestellt war.
    ich hab mir aber keinen druck gemacht sondern einfach probieren und abwarten.
    nachdem es gepasst hat, hab ich weiter gemacht.
    ich leg aber auch mal wieder eine sündewoche ein oder als ich krank war hab ich auch gegessen. ich zwing mich nicht ;)
    Folgebeitrag desselben Teilnehmers (erstellt: 22 Dezember 2014)
    muss ich ins Detail gehen ggg?
    es betrifft die Verdauung welche bei mir sehr schlecht funktioniert. ich hab vorher alle möglichen heilmittelchen probiert. durchs 10 in 2 passt es wie bei jedem anderen und ich war überrascht von diesem Nebeneffekt.
    anscheinend tun meinen körper ruhephasen einfach gut.
    wie schon erwähnt hab ich auch immer wieder pausen von 10 in 2 gemacht. ich merke, dass ich nach einiger zeit wieder einen fastentag brauche weil ich einfach weiss, dass es mir durchs fasten gut geht.
    ich hab aber auch nahrungsunverträglichkeiten. das wird auch eine rolle spielen wenn ich jeden zweiten tag meinen körper komplett schone und nichts unverträgliches zuführe. ich halte mich zwar dran meine nogos zu vermeiden aber bei Histamin usw ist das nicht so einfach.
     
  14. Pumkin

    VIP: :Silber

    Für mich wäre das auch nichts.. Ich bin den ganzen Tag unterwegs (Arbeit, Kinder, Haus, Tiere, etc.) da brauch ich ein bissl was zu essen, um nicht umzukippen..

    Was ich aber nach beiden Schwangerschaften gemacht hab (ich hab jeweils 12 Kilo zugenommen): Neben viel Sport (vor allem Laufen gehen & Radfahren - mindestens 3 Mal die Woche), Dinner-Canceling!!!! Ich hab also gut gefrühstückt (da halt auch geschaut, dass ich jetzt vielleicht nicht grad ein Croissant mit Nutella esse, sondern eher Müsli mit Äpfeln und Naturjoghurt oder ein Schwarzbrot mit Marmelade), dann zu Mittag viel gegessen (Putenfleisch mit Ofengemüse und Salat oder auch Pasta), am Nachmittag noch einen kleinen Snack wie z.B. ein paar Nüsse oder eine Banane und ab 17:00 Uhr gar nichts mehr.. Dazu 3 Liter Wasser pro Tag und geht schon :) Vielleicht wäre das ja was für dich? Die ersten zwei, drei Tage sind etwas ungewohnt, aber dann stellt sich dein Körper komplett darauf ein.. Du hast dann auch am Abend gar keinen Hunger mehr.. Wirst sehen..

    Machst du im Moment irgendeine Form von Sport?
     
    Bussibaer gefällt das.
  15. Mrmr

    Mrmr Gast-Teilnehmer/in

    Metabolic Balance
     
  16. farbenfroh

    VIP: :Silber

    Ist nicht empfehlenswert - eine klare jojo-gschicht. :)

    Ich ernähre mich ab mittags lowcarb.
    Freeletics, Trampolin und Theraband sind zu empfehlen.
     
  17. Mrmr

    Mrmr Gast-Teilnehmer/in

    Nix JoJo! Hab vor 4 Jahren 25 kg abgenommen und halte das Gewicht seither mit +/- 2 kg.
    Geht eigentlich ganz einfach.
    Aber es stimmt, ich kenne auch einige JoJos.
    Bei mir läufts aber echt gut. Zum Glück!
     
  18. Nini.74

    VIP: :Silber

    vor 3 jahren hab ich beschlossen, 15 kg abzunehmen, weil ich nicht mehr in mein gewand gepasst hab.
    es ist mir gelungen.
    ich hab einfach immer nur die hälfte meiner üblichen portionen gegessen.
    abends nur salat oder fisch. keine kh.
    morgens 1 joghurt.
    ich bin bis heute verblüfft, wie konsequent ich war und wie gut es funktioniert hat.
    fast zu gut. mußte dann aufhören, denn sonst wäre ich zu dünnn geworden.
    ach ja...ich hab... ähem... null sport gemacht (keine zeit). :schadenfreude:
    glg und viel erfolg!!!
     
  19. Bussibaer

    VIP: :Silber

    Nein, das ist was anderes. Dauert nur 24 Stunden und kann man immer wieder dazwischen machen, um schnell 1-3 kg los zu werden (zB vor einem Ball o.ä. *g*). Als dauerhafte Methode sicher nicht geeignet.
    Das ist der Link:
    www.24-stunden-diaet.de: Die offizielle Seite der 24STUNDENDIÄT | Teste uns jetzt!
     
  20. Bussibaer

    VIP: :Silber

    Genau so würde ich es empfehlen!
     
    Pumkin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden